News und Aktuelles

Jörg Heidenreich wird VDOH-Sprecher

15. März 2017

Autohaus-Geschäftsführer aus Witzenhausen übernimmt renommiertes Amt

Der Geschäftsführer des Autohaus Heidenreich in Witzenhausen und Eschwege, Jörg Heidenreich, wird von September bis Dezember 2017 Vorstandssprecher beim Verband Deutscher Opelhändler (VDOH) in Deutschland. Er teilt sich das Amt für dieses Jahr mit Peter Hübner vom gleichnamigen Autohaus in Kaiserslautern und Mathias Schinner, der ein Autohaus in Weimar betreibt. Das Dreierteam wurde bei der diesjährigen VDOH-Mitgliederversammlung am 9. März in Frankfurt gewählt. Während Hübner und Schinner das Amt bis August übernehmen, kümmert sich Jörg Heidenreich in den letzten vier Monaten des Jahres um diese verantwortungsvolle Aufgabe, bevor Peter Müller sie für das Jahr 2018 weiterführt: „Ich bin sehr stolz darauf, in die Fußstapfen des leider im August 2015 verstorbenen Vorstandssprechers Thomas Bieling treten zu dürfen“, erklärt Jörg Heidenreich

Dreierteams beim VDOH

Seit dem Tod des langjährigen, alleinigen Vorstandssprechers Thomas Bieling, setzt der Verband auf eine bewährte Lösung durch ein Sprechergremium aus drei Vorstandsmitgliedern. Für Jörg Heidenreich ist das viermonatige Amt des Vorstandssprechers zwar neu, die Tätigkeit als Vorstandsmitglied jedoch nicht. Bereits im April 2016 wurde der Geschäftsführer zweier Autohäuser im Werra-Meißner-Kreis von den VDOH-Mitgliedern in den Verbandsvorstand gewählt. Die Händler haben im Vorstand unter anderem die Aufgabe, Entwicklungen des Opel-Konzerns konstruktiv und kritisch zu begleiten.

PSA-Übernahme ist eine große Chance

Umso wichtiger war die diesjährige Mitgliederversammlung des VDOH am 9. März in Frankfurt angesichts der Übernahme von Opel durch PSA. „Die Übernahme ist eine große Chance, künftig noch wettbewerbsfähigere Autos zu vermarkten, so dass wir den Entwicklungen äußerst positiv gegenüberstehen. Das sehen nicht nur wir im Verband so. Dieses Feedback bekommen wir als Autohändler auch von unseren Kunden vor Ort – ich für meinen Teil in Witzenhausen und Eschwege. Die Stimmung ist auch hier insgesamt sehr positiv – und das zu Recht“, so Heidenreich.

 

Foto: Vlnr: Heinz Gerhard Herrmann, Mathias Schinner, Peter Hübner, Peter Müller und Jörg Heidenreich.