ADAM Family

Dürfen wir vorstellen? Die ADAM-Family...

Am 22. September 2012 wurde der Opel ADAM erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Inzwischen hat der trendige Lifestyle-Flitzer nicht nur die Straßen erobert, sondern auch die Herzen der Opel-Fans. Und er tut es immer wieder auf's Neue. Schließlich gibt es nicht DEN ADAM, sondern eine riesige ADAM-Family, in der jedes Mitglied seinen ganz eigenen Charakter und seine individuellen Vorzüge hat. Egal, ob man es lieber sportlich, elegant oder verspielt mag, in knallgrün, rot oder schlicht-schwarz: Bei der Vielfalt (allein 19 Außenfarben, acht Dachfarben, bis zu 50 Radvarianten und 20 Innenraumdekore) findet garantiert jeder sein Traumauto. Einzigartiger Fahrspaß inbegriffen!

Der ADAM S

Der ADAM S ist wohl das sportlichste Mitglied der ADAM-Family. Dafür sorgt nicht nur sein spritziges Design, sondern auch ein Motor, der durchzugsstärker kaum sein könnte. Ein weiterer Grund für den Zusatz S: Das eigens abgestimmte Performance-Sportfahrwerk.

Der ADAM Jam

Nicht nur unkonventionell, sondern auch modisch und bunt kommt der ADAM JAM daher. Er ist außerdem der perfekte Partner auf vier Rädern, wenn es darum geht, sich richtig in Szene zu setzen und zwar mit coolen Farbvarianten und Innenraumvariationen.

Der ADAM "Open Air"

Besonders freizügig ist der ADAM "Open Air". Schließlich ist er hin und wieder auch "oben ohne" anzutreffen. Dafür sorgt sein praktisches Swing Top Stoff-Faltdach, das in kürzester Zeit bis zur C-Säule zurückfährt und einzigartigen Fahrgenuss unter freiem Himmel bietet. So bewahren Sie auch wenn's heiß wird einen kühlen Kopf!

Der ADAM ROCKS

Jetzt wird es abenteuerlich. Denn der ADAM ROCKS besticht nicht nur durch seinen lässigen Outdoor-Look, als cooler Mini-Crossover ist er auch robuster als der Rest des ADAM-Clans. Natürlich bietet auch er unzählige Individualisierungsmöglichkeiten und ein Faltdach wie sein "Open Air"-Brüderchen.

Der ADAM ROCKS S

Einfach mal Fünfe gerade sein lassen und dem Alltag entfliehen: Mit dem ADAM ROCKS S ist das problemlos möglich. Sein Geheimrezept: Sein 150 PS Turbo ecoFLEX-Motor mit Performance Sportfahrwerk. Verfeinert wird es durch exklusive Leichtmetallräder und S-Dachspoiler zu einem perfekten Fahrgenuss.

Der ADAM SLAM

Flott, sportlich, kraftvoll – mit diesen drei Stichworten lassen sich die Vorzüge des ADAM JAM exakt auf den Punkt bringen. Auch er hat, wie jedes Mitglied der ADAM-Family, einen einzigartigen Charakter. Sein muskulöses Design und das agile Sportfahrwerk sorgen dafür, dass er mehr ist als nur ein flottes Auto.

Der ADAM GLAM

Glamourös, glamourös, der Kleine. Und stilsicher noch dazu! Der ADAM Glam weiß, wie man eine gehörige Portion Star-Appeal auf der Straße hinterlässt. Hochwertige Chromelemente, das freundliche Panorama-Sonnendach und der einmalige Sound der sechs Lautsprecher runden seinen Auftritt perfekt ab.

Der ADAM GNTM

"Ich habe heute leider kein Foto für Dich" – Diese Worte wird der ADAM GNTM niemals hören. Schließlich ist er seit einigen Jahren festes Crew-Mitglied der Heidi Klum-Castingshow "Germanys Next Top Model". Man begegnet ihm dort nicht nur zu jeder Werbepause, er ist auch der Preis für die Gewinnerin der Show.

Quelle: "Im ADAM auf dem Sprung", Special von OPEL in Auto Bild Motorsport

ADAM JAM, ADAM GLAM, ADAM Open Air und ADAM ROCKS: Kraftstoffverbrauch (kombiniert l/100km) 5,3 / CO2-Emission (kombiniert g/km) 125-124. Effizienzklasse D; ADAM SLAM: Kraftstoffverbrauch (kombiniert l/100km) 4,9 / CO2-Emission (kombiniert g/km) 116-115. Effizienzklasse C; ADAM S und ADAM ROCKS S: Kraftstoffverbrauch (kombiniert l/100km) 5,9 / CO2-Emission (kombiniert g/km) 139.